Prozesssicherheit

SICHERHEITSVENTILE

Funktion: ├ťberdruck-Sicherheitsventil
Nennweiten: G1/2 - G2 / DN 15 - DN400
Anschl├╝sse: Gewinde, Flansche (EN/ASME), Sonderanschl├╝sse
Druckregelbereiche: 0,1 - 300 bar
Druckstufen: bis 300 bar
Werkstoffe: Stahlguss, Edelstahl, Sonderwerkstoffe
Temperaturbereiche: bis 550 ┬░C
Medium: Fl├╝ssigkeiten, Gase, Dampf
Aufgabe: Notfallventile, bei ├ťberschreitung des max. zul├Ąssigen Druckes wird ├╝bersch├╝ssiges Medium abgelassen
Datenbl├Ątter: Download

STERIL-SICHERHEITSVENTILE

Funktion: ├ťberdruck-Sicherheitsventil
Nennweiten: DN15 - DN100 / NPS 3/4" - NPS 4"
Anschl├╝sse: Aseptik-Anschl├╝sse, Gewinde, Flansche, Klemmverbindungen, Schwei├čenden
Druckregelbereiche: 0,1 - 68 bar
Druckstufen: bis 68 bar
Werkstoffe: 1.4404, 1.4435, Sonderwerkstoffe
Temperaturbereiche: bis 250 ┬░C
Medium: Fl├╝ssigkeiten, Gase, Dampf
Aufgabe: Notfallventile, bei ├ťberschreitung des max. zul├Ąssigen Druckes wird ├╝bersch├╝ssiges Medium abgelassen
Datenbl├Ątter: Download

VAKUUMBRECHER

Funktion: Unterdruckbegrenzung
Nennweiten: DN15 - DN250
Anschl├╝sse: Gewinde, Flansche (EN/ASME), Sonderanschl├╝sse
Druckregelbereiche: 0,05 - 0,95 bar (abs.)
Kvs: 1,2 - 388 m┬│/h
Druckstufen: bis 40 bar
Werkstoffe: Stahlguss, Edelstahl, Sonderwerkstoffe
Temperaturbereiche: bis 300 ┬░C
Medium: Fl├╝ssigkeiten, Gase, Dampf
Aufgabe: Unterdruckbegrenzung von Rohrleitungen und Beh├Ąltern
Datenbl├Ątter: Download

INERTISIERUNG, TANK├ťBERLAGERUNG

Funktion: Druckregelung des ├ťberlagerungsgases
Druckmider- und ├ťberstr├Âmventile
Nennweiten: G1/2 - G2 / DN 15 - DN150
Anschl├╝sse: Gewinde, Flansche (EN/ASME), Sonderanschl├╝sse
Druckregelbereiche: 0,002 - 0,52 (12) bar
Druckstufen: bis 16 bar
Werkstoffe: Stahlguss, Edelstahl, Sonderwerkstoffe
Temperaturbereiche: bis 130 ┬░C
Medium: Gase
Aufgabe: Schutz vor unferw├╝nschten chemischen Reaktionen durch Tank├╝berlagerung
Datenbl├Ątter: Download

├ťBER- UND UNTERDRUCKVENTILE

Funktion: Gewichtsbelastete Be- und Entl├╝ftungsventile
Nennweiten: DN50 - DN300
Anschl├╝sse: Flansche, Sonderanschl├╝sse
Druckbereiche ├ťberdruck: 2,5 bis 50 mbar (450 mbar)
Druckbereiche Unterdruck: -2,5 bis -30 mbar (-300 mbar)
Druckstufen: bis 16 bar
Werkstoffe: Aluminium, Stahlguss, Edelstahl, Sonderwerkstoffe
Temperaturbereiche: bis 130 (200) ┬░C
Medium: Fl├╝ssigkeiten, Gase
Aufgabe: Be- und Entl├╝ftung von Beh├Ąltern
Datenbl├Ątter: Download

DRUCKENTLASTUNGSVENTILE

Funktion: Drucksto├č-Entlastungsventil
Nennweiten: DN80 - DN400
Anschl├╝sse: Flansche, Sonderanschl├╝sse
Druckregelbereiche: max. 160 bar
Kvs: 120 - 2400 m┬│/h
Druckstufen: bis 160 bar
Werkstoffe: Schwei├čkonstruktion, Sonderwerkstoffe
Temperaturbereiche: bis 130 ┬░C
Medium: Fl├╝ssigkeiten
Aufgabe: Abbau von dynamischen Druckspitzen im Rohrleitungssystem.

SICHERHEITSABSPERR- UND SCHNELLSCHLUSSVENTILE

Funktion: Automatische Sicherheitsabsperrventile
Nennweiten: DN15 - DN300
Anschl├╝sse: Flansche (EN/ASME), Sonderanschl├╝sse
Druckstufen: bis 40 bar
Werkstoffe: Stahlguss, Edelstahl, Sonderwerkstoffe
Temperaturbereiche: bis 400 ┬░C
Medium: Fl├╝ssigkeiten, Gase, Dampf
Antriebe: selbstt├Ątig, pneumatisch
Aufgabe: Sichere und schnelle Absperrung von Rohrleitungen bei Auftreten von unerw├╝nschten Betriebszust├Ąnden.

ROHRBRUCH-ABSPERRVENTILE

Funktion: Selbstt├Ątiges Rohrbruch-Absperrventil
Nennweiten: G1/2 - G2 / DN15 - DN100
Anschl├╝sse: Gewinde, Flansche, Sonderanschl├╝sse
Kvs: 5 - 65 m┬│/h
Druckstufen: bis 40 bar
Werkstoffe: Stahlguss, Edelstahl, Sonderwerkstoffe
Temperaturbereiche: bis 130 ┬░C
Medium: Fl├╝ssigkeiten
Aufgabe: Selbstt├Ątige Rohrleitungsabsperrung beim ├ťberschreiten eines eingestellten Differenzdruckes.

PUMPENSCHUTZVENTILE

Funktion: Mindenstmengen-, Druckhalte- und Bypassventile
Nennweiten: DN15 - DN400
Anschl├╝sse: Flansche (EN/ASME), Sonderanschl├╝sse
Druckstufen: bis 100 bar
Werkstoffe: Stahlguss, Edelstahl, Sonderwerkstoffe
Temperaturbereiche: bis 400 ┬░C
Medium: Fl├╝ssigkeiten, Gase, Dampf
Antriebe: selbstt├Ątig
Aufgabe: Sch├╝tzen Pumpen vor Sch├Ąden, die durch Unterschreitung der Mindestmenge und des Mindestgegendruckes, sowie durch ├ťberschreitung des ├ťberdruckes auftreten k├Ânnen.