Sicherheitsventil_cover

Steril-Sicherheitsventil SV B2

Sicherheitsventile für höchste Pharma/Biotech-Ansprüche

 

Sicherheitsventile stellen die letzte Sicherheit für Behälter und Rohrleitungen dar. Sie verhindern einen unzulässigen Überdruck, wenn alle anderen automatischen Regel-, Steuer- und Überwachungsgeräte versagt haben.

 

Steril-Sicherheitsventile B2 sind federbelastete Sicherheitsventile mit Tri-Clamp oder anderen Steril-Anschlüssen.
SV B2 hat eine geschlossene Federhaube, mit Anlüftung für CIP/SIP Prozesse. Die Standardoberflächengüte
beträgt Ra ≤ 0,38 µm innen, Ra ≤ 0,8 µm außen.

 

Dank konsequenter Weiterentwicklung wurden Preis und Lieferzeit erheblich reduziert und das bei verbesserter Basisausstattung.

 

 

 

Vorteile:

  • Ultra kompakt, minimale Masse

  • Gehäuse aus 1.4435, 1.4404

  • Mediumberührte Innenteile aus 1.4435

  • Oberflächengüte innen Ra ≤ 0,38 µm

  • Oberflächengüte außen Ra ≤ 0,8 µm

  • Geschlossene Federhaube aus 1.4435

  • Selbstentleerend

  • Totraumarm

  • CIP/SIP Anlüftung

  • FDA und USP Class VI Konformität

  • Vielfältige Steril-Anschlussmöglichkeiten

 

Allgemeine Daten:

Nennweite: DN 15 – 50
Druckstufe: PN 10
Ansprechdruck 1 – 10 bar
do: 10 – 50 mm
Ao: 78 – 1963 mm²
Werkstoff Gehäuse: 1.4435, 1.4404
Werkstoff Innengarnitur: 1.4435
Membrane: VIRGIN PTFE